Zur erfolgreichen Realisierung von Ideen gehören ein erhebliches Maß an Engagement und eine solide Kommunikationskraft des Architekten gegenüber Bauherren, Fachingenieuren und Baufirmen. Die abgebildeten Projekte, für deren Konzeption bzw. Realisierung ich entweder alleine oder im Team verantwortlich war, zeigen eine Architektur, die das Ergebnis eines Prozesses ist, in dem durchdachte Entscheidungen und sinnliche Impulse sich zu einem einzigartigen Entwurf zusammenfügen.

 

Es sind oft kleine, unerwartete Gesten, die über eine rein funktionale Lösung hinausgehen und sich positiv auf den Lebensraum der Nutzer auswirken. Auf den ersten Blick ist eine gebogene Wand als Wohnungstrennwand eines Mehrfamilienhauses nicht die günstigste Lösung oder ein Raumkontinuum in einem Bestand muss sich als Idee gegen Widerstände durchsetzen, weil zusätzliche statische Maßnahmen dadurch erforderlich werden. Aber meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass sich auch unkonventionelle Ideen materialisieren, sobald ein starkes Konzept für sie spricht und dieses überzeugend kommuniziert wird.